Donnerstag, 16. Januar 2014

Discovery (Raumfähre)


Fertigstellung: 12.08.1983 
 Interne Bezeichnung: OV-103
 Jungfernflug: 30. August 1984 (STS-41D)
Letzter Start: 09. März 2011 (STS-133)
Absolvierte Flüge: 39
 Zeit im All: 365 Tage 
Gewicht: 77,6 Tonnen

Die Discovery ist mit 230 Millionen Kilometern die am weitesten gereiste Raumfähre. Namensgeber ist ein Schiff des Entdeckers James Cook, mit dem dieser Hawaii entdeckte. Die Raumfähre hat 31 Satelliten ins All befördert, darunter auch das Hubble Teleskop.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen