Mittwoch, 9. Mai 2012

Zweiter Falschirm Falltest der CST-100 Kapsel erfolgreich

Boeing hat mit ihrem CST-100 Raumschiff (CST: Crew Space Transportation) zum Zweiten Mal erfolgreich einen Falschirm Falltest durchgeführt. Ein Helikopter brachte das Raumschiff am 02. Mai im US-Bundesstaat Nevada in der Nähe von Alamo in 3 km Höhe und warf die Kapsel ab.
CST-100 landete erfolgreich gedämpft durch sechs Airbags.

Schon Anfang April führte Boeing einen Test durch, welcher in folgendem Video zu sehen ist:


Das CST-100 kann sowohl auf Festland als auch im Wasser landen und soll bis zu zehn Mal wieder verwendbar sein. In dem Raumschiff, welches später zur Internationalen Raumstation ISS fliegen soll, ist Platz für bis zu sieben Astronauten, welche im kegelförmigen Mannschaftsmodul mit einem Durchmesser von 4,5 Metern in zwei Reihen übereinander (vier in der unteren und drei in der oberen) sitzen können.

Quelle: NASA, Youtube

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen