Donnerstag, 25. August 2011

Versorgungsraumschiff für die ISS ist abgestürzt


Am heutigen Tag um 15:00 (MESZ) hob eine russische Sojus Trägerrakete mit dem Versorgungsraumschiff Progress-M 12M wie geplant erfolgreich ab. Doch schon nach ungefähr 5 Minuten gab es eine Fehlfunktion an der letzten Stufe der Sojus-Rakete. Um 15:25 (MESZ) soll die Rakete einschließlich dem Raumschiff abgestürzt sein. Das Frachtraumschiff sollte nicht nur die Crew der ISS versorgen, sondern war auch für mehrere notwendige Bahnanhebungen vorgesehen - sechs Monate lang. In dem Raumschiff befanden sich unter anderem:
  • 1.262 kg Trockenfracht (Lebensmittel und Ausrüstungen)
  • 932 kg Treibstoff
  • 421 kg Wasser
  • 50 kg Sauerstoff
Die Folgen des Absturzes sind für den geplanten bemannten Start der Sojus nächsten Monat noch nicht klar.

Bildquelle: NASA (Progress-M 11M dockt ein Tag vorher ab)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen