Dienstag, 9. August 2011

NIAC unterstützt 30 Vorschläge mit je 100.000 US-Dollar

Das Programm "NASA Innovative Advanced Concepts" (NIAC) unterstützt auch wieder 2011 zukunftsweisende Ideen. Von vielen eingereichten Vorschlägen wurden nun 30 Vorschläge ausgewählt und werden mit jeweils bis zu 100.000 US-Dollar gefördert.

Einige Beispiele der 30 Vorschläge:
  • Variabel einstellbare Raumanzüge für das Leben und Arbeiten im All
  • Lagestabilisierte Raumanzüge
  • Flexibel konfigurierbare Fahrzeuge für planetare Erkundungen (Baukastensystem)
  • 3-D-Drucker zur Herstellung von Teilen für Bodenstationen aus dort vorhandenen Materialien
  • Einschätzung des Potenzials von Plasmawellenantrieben
  • Effizientere Radioisotopengeneratoren
  • Bahnänderung von Weltraumschrott
  • Verwendung von Hochtemperatursupraleitern zum Entfalten und Stabilisieren von Strukturen in Raumfahrzeugen
  • Kleinstroboter mit einer Energieversorgung, die ähnlich biologischer Prozesse funktioniert
  • leichte künstliche Muskelstränge, die mit Lichtimpulsen angeregt und gesteuert werden
  • Metallischer Wasserstoff als neuartige Treibstoffkomponente
  • Strahlenschutzschilde unter Verwendung von Hochtemperatursupraleitern
  • Nichtradioaktive Energiequellen für Bereiche ohne Sonnenlicht
  • Ideen für neuartige Antriebe
Auf dem rechten Bild sieht man ein biomimetisches Fluggerät eines Marsrovers, eine weitere Idee.

Quelle: NASA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen