Montag, 20. Juni 2011

Vorbereitung von JoKa (ATV-2) auf den Wiedereintritt

Das unbemannte europäische Versorgungsraumschiff "Johannes Kepler" (ATV-2) ist seit Februar 2011 an der ISS angedockt. Das Raumschiff war für die Versorgung der Crew und für mehrere Bahnanpassungen bzw. Schubs der ISS zuständig. Nun muss das Versorgungsraumschiff nächste Woche von der Internationalen Raumstation ISS abdocken. Da Weltraumschrott ein großes Problem ist, wird das ATV-2 in Richtung Erde geschickt um dann in der Atmospähre zu verglühen.

Mit an Board sind ausserdem 1,2 Tonnen Müll und nicht mehr benötigte Hardware von der ISS. Am 21. Juni um 22:50 Uhr sollte JoKa dann schließlich verglüht sein bzw. Reste, welche die Temperaturen ausgehalten haben, in den Pazifik fallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen