Montag, 6. Juni 2011

Totale Mondfinsternis am 15. Juni

Am 15. Juni 2011 läuft der Mond durch den Kernschatten der Erde. Das ist der Bereich, in dem unser Planet die Sonne voll bedeckt, in den also kein direktes Sonnenlicht fällt. Da die Erdatmosphäre aber Sonnenlicht auf den Mond lenkt bleibt er trotzdem schwach sichtbar - und erscheint dabei rötlich. Die totale Verfinsterung beginnt um 21.22 Uhr und dauert bis 23.03 Uhr. Der Mond geht in Hamburg um 21.43, in Berlin um 21.23, in Frankfurt um 21.29 und in Nürnberg um 21.16 Uhr auf - und ist damit bei seinem Aufgang schon fast oder sogar total verdunkelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen