Sonntag, 27. März 2011

Was ist der Unterschied zwischen Meteorid, Meteor und Meteroit?

Ein Meteroid ist ein kosmischer Kleinstkörper mit einem Durchmesser zwischen einigen Metern und weniger als 0.1 mm, der die Sonne umläuft. Besitzen die eintretenden Partikel Sandkorn- bis Stecknadelkopfgrösse (ca. ein Gramm), erzeugen sie einen Meteor. Ein typischer Meteor ist in weniger als einer Sekunde verglüht. Diese Leuchterscheinung wird Sternschnuppe genannt. Die wenigen bis zur Erdoberfläche herabfallenden Körper nennt man Meteroite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen