Donnerstag, 31. März 2011

Ariane-5-Start in Kourou abgebrochen

Der Start einer "Ariane 5"-Trägerrakete mit einem afrikanischen Telekommunikationssatelliten ist am Mittwochabend (Ortszeit) in Kourou in Französisch-Guyana kurz vor dem Zünden der Triebwerke automatisch abgebrochen worden. Bei einer Überprüfung des Hauptantriebs wurde ein Fehler diagnostiziert, nach dessen Ursachen jetzt intensiv gesucht wird. Die Rakete wird jetzt in der Montagehalle überprüft, ein neuer Starttermin steht noch nicht fest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen